Stadt-Praxis Hamburg

Die Stadtpraxis ist ein Konzept, das die Integration der spirituellen Praxis in den Alltag zum Ziel hat und von Dr. Sylvia Kolk entwickelt wurde. Neben der Praxis im Alltag und deren Reflexion integrieren wir an den Übungsabenden: Meditation, Begegnung und Gespräch, Vertiefung der Lehre durch Vorträge.

Voraussetzung ist die Bereitschaft, während des Kurses an 6 Tagen in der Woche täglich 20 - 30 Minuten zu meditieren. Derzeit werden sieben Stadtpraxisgruppen angeboten.

Termine

Neuer Einführungskurs in die buddhistische Stadt-Praxis

Ab März 2018 / Leitung: Sabine Madani

Termine: Dienstags 20.3., 3.4., 17.4, 15.5, 29.5., 12.6.2018 jeweils 19.00 - 21.45 Uhr sowie Sonntag, 24.6.2018 von 10.00 - 17.00 Uhr

Ort: Buddha-Raum (1. Hof)

Im März 2018 startet der nächste Kurs für alle Menschen, die eine Einführung in die buddhistische Theorie und Praxis erhalten möchten oder nach einer spirituellen Ausrichtung ihres Alltags suchen. Es werden unterschiedliche Methoden der buddhistischen Meditation vermittelt und geübt.

Leitung: Sabine Madani, Yogalehrerin/BDY, MBSR-Lehrerin und Heilpraktikerin für Psychotherapie, viele Jahre auf dem Yoga- und Meditationsweg, Schülerin von Dr. Sylvia Kolk

Kosten: 210 Euro (Ermäßigung möglich)

Honorar:

Anmeldung: erforderlich. Wir senden Ihnen gern auf Anfrage einen Flyer zu (erscheint im Spätherbst 2017) unter buero@lkw-hh.de

Montagabend-Gruppe mit Uwe Mainzer

Thema: Der weise Umgang mit den fünf geistigen Blockaden / Leitung:

Termine: Montags 25.9., 23.10., 6.11., 20.11., 11.12. jeweils von 19.00 bis 21.45 Uhr sowie sonntags 15.10.2017 und 7.1.2018 jeweils von 10.00 -17.00 Uhr

Ort: Dhamma-Raum (2. Innenhof)

Es werden unterschiedliche buddhistische Meditationstechniken vermittelt, die nicht nur den Geist beruhigen und zur Einsicht führen, sondern auch einen weisen Umgang mit schwierigen Emotionen ermöglichen. Voraussetzung ist die Bereitschaft, während des Kurses an 6 Tagen in der Woche täglich 20 Minuten zu meditieren.

Leitung: Uwe Mainzer, Jg. 1962, Unternehmensberater und Managementtrainer, Schüler von Sylvia Kolk mit langjähriger Meditationserfahrung. Er engagiert sich dafür, die Buddhistische Ethik und Praxis sowohl in die Wirtschaft, als auch in den Alltag zu integrieren. Hierbei geht es ihm vor allem um Verantwortungsbewusstsein
für das Gemeinwohl sowie den Respekt und die tiefe Verbundenheit mit der Natur und allen Lebewesen. Humor, Optimismus, Empathie und Toleranz sowie die Bereitschaft sich als authentische Persönlichkeit ständig weiterzuentwickeln und innerlich zu wachsen, zeichnen ihn aus.

Kosten: 210,00 €, Ermäßigung möglich

Honorar:

Anmeldung: ed.hh-wkl@oreub

Montagabend-Gruppe

Thema: Die Metta-Praxis / Leitung: Marlis Wenkens

Termine: Montags, 18.9., 30.10., 13.11., 27.11., 18.12. jeweils von 19.00 - 21.45 Uhr sowie samstags, 7.10.2017 und 13.1.2018 jeweils von 10.00 - 17.00 Uhr

Ort: Dhamma-Raum (2. Hof)

Mit den Brahmaviharas Freundschaft, Mitgefühl, Freude/Mitfreude und Gleichmut gehen wir den Weg zu Wohlwollen und Akzeptanz uns selbst und unserer Mitwelt gegenüber.

Die Gruppe richtet sich an diejenigen, die bereits vorher an dieser Gruppe teilgenommen haben.

Leitung: Marlis Wenkens, Jg. 1951, als Sozialpädagogin seit mehr als 20 Jahren in der Erwachsenenbildung tätig, seit 2004 selbständig als Tanz- und Bewegungstherapeutin. Im Buddhistischen Stadt-Zentrum leitet sie das Angebot Stille und Tanz. Seit 1997 ist sie Schülerin von Sylvia Kolk. Die buddhistische Praxis in den Alltag zu integrieren liegt ihr sehr am Herzen. Wichtig sind ihr dabei Wohlwollen sich selbst gegenüber und das achtsame Annehmen aller entstehenden Erfahrungen. Sehr bereichernd und unterstützend ist für sie der Austausch mit anderen Meditierenden.

Kosten: 210,00 €, Ermäßigung möglich

Honorar:

Anmeldung: ed.hh-wkl@oreub

Dienstagabend-Gruppe

Thema: Die 10 beschützenden Dinge / Leitung: Sylvia Kolk

Termine: Dienstags, 26.9., 7.11., 28.11., 12.12.2017, 9.1.2018 jeweils 19.00 - 21.45 Uhr sowie sonntags, 8.10.2017 und 28.1.2018 jeweils von 10.00 - 17.00 Uhr

Ort: Dhamma-Raum (2. Hof)

Die Gruppe richtet sich an diejenigen, die bereits vorher an dieser Gruppe teilgenommen haben.

Leitung: Sylvia Kolk, Dr. phil, seit 20 Jahren als Dhammalehrerin tätig, autorisiert durch die Ehrw. Ayya Khema. 2004 gründete sie in Hamburg das Buddhistische Stadt-Zentrum Liebe-Kraft-Weisheit. Mit Humor und einem besonderen Geschick, die buddhistische Lehre in unsere Zeit zu übertragen, ist sie heute eine der bekanntesten deutschsprachigen buddhistischen LehrerInnen.

Kosten: 210 Euro

Honorar:

Anmeldung: ed.klok-aivlys@oreub

Jahresgruppe - Teil VI

Thema: Die 10 Vollkommenheiten / Leitung: Sylvia Kolk

Termine:

7.1., 1.4.*, 6.5., 10.6., 8.7., 7.10., 11.11., 2.12.2017* und 14.1.2018* jeweils von 10 - 17 Uhr

*Dieser Termin findet im Buddha-Raum statt.

Ort: Dhamma-Raum (2. Hof)

Der Kurs richtet sich an diejenigen, die bereits vorher an dieser Gruppe teilgenommen haben.

Leitung: Sylvia Kolk, Dr. phil, seit 20 Jahren als Dhammalehrerin tätig, autorisiert durch die Ehrw. Ayya Khema. 2004 gründete sie in Hamburg das Buddhistische Stadt-Zentrum Liebe-Kraft-Weisheit. Autorin.

Kosten: 480 Euro, zahlbar in zwei Raten zu 240 Euro

Honorar:

Anmeldung: ed.klok-aivlys@oreub

Mittwochabend-Gruppe

Thema: Der vollkommene achtfache Pfad - Fortsetzung / Leitung: Paul Stammeier

Termine: Mittwochs, 20.9., 18.10., 8.11., 29.11., 13.12.2017 jeweils 19.00 - 21.45 Uhr sowie Sonntag, 8.10.2017 und Samstag, 6.1.2018 jeweils 10.00 - 17.00 Uhr

Ort: Buddha-Raum (1. Hof)

Der buddhistische Weg zur Befreiung vom Leiden durch Kultivierung von Ethik, Geistesschulung und Weisheit
Dieser Kurs richtet sich an diejenigen, die bereits vorher an dieser Gruppe teilgenommen haben. Ein Quereinstieg für geübte Meditierende ist nach Absprache möglich.

Leitung: Paul Stammeier *1952, Soziologe, Politologe, Psychotherapie (HPG), Lehrer in achtsamkeitsbasierten Verfahren (MBSR, MBCT) und Stressbewältigung (IFT); langjährige Meditationspraxis.

Kosten: 210,00 €

Honorar:

Anmeldung: ed.hh-wkl@oreub

Mittwochabend-Gruppe

Thema: In Freundschaft mit der Welt? / Leitung: Gaby Wegener

Termine: Mittwochs 4.10., 1.11., 15.11., 6.12., 20.12.2017 jeweils 19.00 - 21.30 Uhr sowie Sonntag, 15.10.2017 und Samstag, 6.1.2018 jeweils 10.00 - 17.00 Uhr

Ort: Dhamma-Raum (2. Hof)

Ablehnung, Ärger, Unsicherheit, feste Vorstellungen - wie kann es, bei allem, was uns begegnet, dennoch gelingen, der Welt zugewandt zu bleiben und achtsam und mitfühlend zu sein?
Dieser Kurs richtet sich an diejenigen, die bereits vorher an dieser Gruppe teilgenommen haben. Ein Quereinstieg für geübte Meditierende ist nach Absprache möglich.

Leitung: Gaby Wegener *1954, Dipl.Päd., langjährige Berufserfahrung in der Erwachsenenbildung. Selbständig als Beraterin und Coach, seit 2003 Jahren Schülerin von Dr. Sylvia Kolk und erfahren in der Begleitung von Meditierenden und Stadtpraxisgruppen.

Kosten: 210,00 €

Honorar:

Anmeldung: ed.hh-wkl@oreub

Vertiefungsgruppe / Mittwochs

selbstorganisiert - ohne formale Leitung / Leitung:

Termine: Mittwochs, 27.9., 25.10., 8.11., 29.11., 13.12.2017 jeweils 19.00 - 21.45 Uhr sowie Samstag, 14.10.2017 und Sonntag, 14.1.2018 jeweils 10.00 - 17.00 Uhr

Ort: Dhamma-Raum (2. Hof)

Leitung:

Kosten: Umlage der Raumkosten

Honorar:

Anmeldung: ed.hh-wkl@oreub

Vergänglichkeit und Verbundenheit

Grundkurs in buddhistisch inspirierter Sterbe- und Trauerbegleitung / Leitung: Annette-Susanne Hecker

Termine: Dienstags 31.10., 14.11., 5.12.2017, 16.1., 30.1.2018 jeweils 19.00 - 21.45 Uhr sowie Samstag, 21.10. und 16.12.2017 und Sonntag, 11.2.2018 jeweils 10.00 - 17.00 Uhr

Ort: Dhamma-Raum (2. Hof)

In der buddhistischen Lehre werden Alter, Krankheit und Tod als "Götterboten" angesehen, als Erfahrungen, die uns Menschen wichtige und hilfreiche Botschaften überbringen können, wenn wir uns ihnen zuwenden.
Dieser Kurs bietet dafür Raum und Anleitung und stellt zugleich eine Einführung in die buddhistische Lehre sowie in die Meditations- und Achtsamkeitspraxis dar.
Nach dem Kursbesuch ist daher ein Quereinstieg in eine laufende Stadt-Praxis-Gruppe des Buddhistischen Stadt-Zentrums Hamburg möglich.

Infoabend am 19.9. von 19.00 bis 21.00 Uhr

Leitung: Annette-Susanne Hecker, Diplom-Psychologin, als Ausbilderin und Supervisorin im Hospizbereich sowie als Trauerrednerin und Trauerbegleiterin tätig, langjährige Schülerin von Dr. Sylvia Kolk.

Kosten: 260,00 €

Honorar:

Anmeldung: erforderlich. Gern schicken wir den Kursflyer auf Anfrage zu unter ed.hh-wkl@oreub

Dr. Sylvia Kolk
Postfach 1108
24243 Felde
+49 43 40 - 40 01 23
ed.klok-aivlys@oreub