Vorträge und Meditationen

Gerne stellen wir Vorträge und geleitete Meditation von Sylvia Kolk zum kostenlosen Download zur Verfügung. Diese Mediathek wird laufend erweitert. Die Vorträge sind Live-Mitschnitte.

Vorträge von Sylvia Kolk

„Schönes schläft im Schatten“ - vom weisen Umgang mit Emotionen

Es heißt, spirituelle Praxis führt zu innerem Frieden. Was ist mit den heftigen und schwierigen Emotionen? Ausleben? Verdrängen? Überwinden? Die buddhistische Praxis beginnt da, wo wir in der liebevollen Integration unserer Schattenseiten der Freiheit begegnen.

Der Umgang mit Gedanken, schwierigen Emotionen
und körperlichem Schmerz

Was tun, wenn der Körper während der Meditation schmerzt, das Gedankenkarussell nicht anhalten will und Wut, Ärger oder eine andere schwierige Emotion uns überwältigt? In diesem Vortrag finden wir dazu entsprechende Ausführungen und methodische Hinweise. Diese sind nicht nur für die Meditation hilfreich, sondern auch für unseren Alltag.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iU3lsdmlhIEtvbGsgLSBLdWx0dXIgZGVzIEJld3Vzc3RzZWlucyIgd2lkdGg9IjgwMCIgaGVpZ2h0PSI0NTAiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvY0xkeXMxeFFtSFk/c3RhcnQ9MTQ2MiZmZWF0dXJlPW9lbWJlZCZyZWw9MCZlbmFibGVqc2FwaT0xJm9yaWdpbj1odHRwcyUyNTNBJTI1MkYlMjUyRnd3dy5zeWx2aWEta29say5kZSZjb250cm9scz0xIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYWxsb3c9ImFjY2VsZXJvbWV0ZXI7IGF1dG9wbGF5OyBjbGlwYm9hcmQtd3JpdGU7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYTsgZ3lyb3Njb3BlOyBwaWN0dXJlLWluLXBpY3R1cmUiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT4=

Kultur des Bewusstseins

Die Reflexion der vielerorts wahrnehmbaren Krisen führt dazu, sich neuen Denkweisen zuzuwenden. Ich möchte dazu ermutigen, die jeweils eigene Perspektive zu erweitern, sich auf neue Dimensionen einzulassen und sich von der Möglichkeit einer Reifung als Mensch und als Menschheit berühren zu lassen.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iU3lsdmlhIEtvbGsg4oCTIFVuZ2V3aXNzaGVpdCB1bmQgQW5nc3QgYmVnZWduZW4ga8O2bm5lbiAgT25saW5lIE9zdGVyIFJldHJlYXQgMjAyMCDigJMgVmlkZW8gVm9ydHJhZyIgd2lkdGg9IjgwMCIgaGVpZ2h0PSI0NTAiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvZUpLVUh4TTNJR2c/ZmVhdHVyZT1vZW1iZWQmcmVsPTAmZW5hYmxlanNhcGk9MSZvcmlnaW49aHR0cHMlMjUzQSUyNTJGJTI1MkZ3d3cuc3lsdmlhLWtvbGsuZGUmY29udHJvbHM9MSIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhY2NlbGVyb21ldGVyOyBhdXRvcGxheTsgY2xpcGJvYXJkLXdyaXRlOyBlbmNyeXB0ZWQtbWVkaWE7IGd5cm9zY29wZTsgcGljdHVyZS1pbi1waWN0dXJlIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+

Ungewissheit und Angst begegnen können

Dieser Vortrag macht dich damit vertraut, Ungewissheit/en als natürliche Begleiterscheinung des Lebens wahr- und anzunehmen. In der geistigen Haltung des Nicht-Wissens erfährst du ein Paradoxon: durch die Offenheit des Nicht-Wissens nimmt deine Energie zu, dein Geist weitet sich und kann sich unmittelbar auf das Gegenwärtige einlassen. So musst du den Ängsten nicht ausweichen, die jede tiefgreifende Veränderung deines Lebens begleiten.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iU3lsdmlhIEtvbGsgLSBWZXJidW5kZW5oZWl0IGVybGViZW4gdW5kIHVuc2VyZSBNZW5zY2hsaWNoa2VpdCB2ZXJhbnR3b3J0ZW4iIHdpZHRoPSI4MDAiIGhlaWdodD0iNDUwIiBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL0RiaHg3NVl5c2ljP2ZlYXR1cmU9b2VtYmVkJnJlbD0wJmVuYWJsZWpzYXBpPTEmb3JpZ2luPWh0dHBzJTI1M0ElMjUyRiUyNTJGd3d3LnN5bHZpYS1rb2xrLmRlJmNvbnRyb2xzPTEiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvdz0iYWNjZWxlcm9tZXRlcjsgYXV0b3BsYXk7IGNsaXBib2FyZC13cml0ZTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhOyBneXJvc2NvcGU7IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZSIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPjwvaWZyYW1lPg==

Verbundenheit erleben

Krisen und Ausnahmesituationen führen dazu, dass wir einander helfen, füreinander da sind und es genießen, etwas mit Zuversicht zu tun. In dieser neuen Solidarität erleben wir unsere grundsätzliche Verbundenheit, dem auch ein ökologisches Denken zugrunde liegt.. Wir brauchen Beharrlichkeit und Mut, um ein neues Miteinander zu erkunden und unsere Menschlichkeit zu verantworten.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iRHIuIFN5bHZpYSBLb2xrICAtICAgQWxsZXMgZmxpZcOfdCEgVmVyw6RuZGVydW5nZW4sIGRpZSBiZXdlZ2VuIiB3aWR0aD0iODAwIiBoZWlnaHQ9IjQ1MCIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9kdVFUTEU3RmQtVT9zdGFydD02JmZlYXR1cmU9b2VtYmVkJnJlbD0wJmVuYWJsZWpzYXBpPTEmb3JpZ2luPWh0dHBzJTI1M0ElMjUyRiUyNTJGd3d3LnN5bHZpYS1rb2xrLmRlJmNvbnRyb2xzPTEiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvdz0iYWNjZWxlcm9tZXRlcjsgYXV0b3BsYXk7IGNsaXBib2FyZC13cml0ZTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhOyBneXJvc2NvcGU7IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZSIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPjwvaWZyYW1lPg==

Alles Fließt – Veränderungen, die bewegen

Sylvia Kolk spricht hier von ihrem Prozess, sich von ihren Funktionen und Aufgaben der spirituellen Leitung in einem größeren Buddhistischen Zentrum in Hamburg, dass sie 17 Jahre zuvor gegründet hat, zu lösen. Sie fragt, wie sich Abschiede ankündigen und spricht über die Erfahrung, markante Lebensentscheidungen und -veränderungen nicht kontrollieren zu können. Wie können wir dennoch die Zeichen eines neuen Lebensabschnittes oder einer tiefgreifenden Lebensveränderung wahrnehmen? Ihre Reflexionen basieren auf ihren eigenen Erfahrungen. Sie sind einerseits persönlich und andererseits außerordentlich inspirierend, so dass sie eigene Wandlungsprozesse anstoßen oder weiter anschieben können.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iTGF1ZGF0aW8gdm9uIFByb2YuIERyLiBTdXNhbm5lIFJvaHIgenVtIEFic2NoaWVkIHZvbiBEci4gU3lsdmlhIEtvbGsiIHdpZHRoPSI4MDAiIGhlaWdodD0iNjAwIiBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL2RYVEE3bDRCUjB3P2ZlYXR1cmU9b2VtYmVkJnJlbD0wJmVuYWJsZWpzYXBpPTEmb3JpZ2luPWh0dHBzJTI1M0ElMjUyRiUyNTJGd3d3LnN5bHZpYS1rb2xrLmRlJmNvbnRyb2xzPTEiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvdz0iYWNjZWxlcm9tZXRlcjsgYXV0b3BsYXk7IGNsaXBib2FyZC13cml0ZTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhOyBneXJvc2NvcGU7IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZSIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPjwvaWZyYW1lPg==

Lautation von Prof. Dr. Susanne Rohr zum Abschied von Dr. Sylvia Kolk

Zum Jahresende 2020 nahm Sylvia Kolk nach 17 Jahren ihren Abschied von allen Aufgaben und Funktionen, die sie im Buddhistischen Stadt-Zentrum Hamburg e.V. Liebe-Kraft-Weisheit inne hatte. Das Zentrum gründete sie 2003. Sie freut sich auf kreative Freiräume, auf der Suche nach neuen Gestaltungs-, Beziehungs- und Wirkungsräumen – auch im Rahmen ihrer Tätigkeit als Dharmalehrerin.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iRHIuIFN5bHZpYSBLb2xrIOKAkyBEaWNoIGxlYmVuZGlnIGbDvGhsZW4gaW4gc2Nod2llcmlnZW4gWmVpdGVuISBUZWlsIEkiIHdpZHRoPSI4MDAiIGhlaWdodD0iNDUwIiBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL1hFQXE4LW9XNzVjP3N0YXJ0PTEmZmVhdHVyZT1vZW1iZWQmcmVsPTAmZW5hYmxlanNhcGk9MSZvcmlnaW49aHR0cHMlMjUzQSUyNTJGJTI1MkZ3d3cuc3lsdmlhLWtvbGsuZGUmY29udHJvbHM9MSIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhY2NlbGVyb21ldGVyOyBhdXRvcGxheTsgY2xpcGJvYXJkLXdyaXRlOyBlbmNyeXB0ZWQtbWVkaWE7IGd5cm9zY29wZTsgcGljdHVyZS1pbi1waWN0dXJlIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+

Dich lebendig fühlen in schwierigen Zeiten

Vor dem Hintergrund der Erfahrungen des ersten Lockdowns 2020 befasst sich dieser Vortrag mit der Frage nach dem Erhalt der eigenen Lebendigkeit in schwierigen Zeiten. Wie sollen wir Leben schützen können, wenn wir unser eigenes nicht mehr wahrnehmen? Wie sollen wir einen klaren Blick wahren können, Orientierung finden in einer Krise, wenn unser Geist gar nicht in der Lage ist, sich der Realität zu öffnen, sondern sich in Konzepten sicherstellt und von dort aus die Welt oder andere Menschen bewertet?

Meditationen

Heilender Ort

Wie können wir heilsam mit einem körperlichen oder emotionalen Schmerz in Berührung gehen? In dieser geleiteten Meditation nähern wir uns dem Schmerz auf liebevolle und achtsame Weise. Durch ein friedvolles Annehmen und Betrachten der mit dem Schmerz verbundenen Spannungen verändern sich diese und beruhigen sich.