Buddhistische Stadt-Praxis Juniorgruppe:
Die zehn Paramitas Stufenweg des erwachten Herzens

Zu den schönsten Anweisungen des Buddhas gehört der Stufenweg der zehn Paramitas. Paramita – ein Pali-Begrif – sind in der buddhistischen Lehre die Tugenden und geistigen Fähigkeiten, die ans andere (para) Ufer (Mira) führen. Die Paramitas führen uns sicher über den Strom verwirrten Begehrens zur Weisheit des Herzens und zum inneren Frieden. Die Paramitas eigenen sich besonders gut für eine Übertragung in den Alltag.
Die geplante Wegstrecke: drei Jahre.

Termine: 23.4., 15.5., 18.6., 10.7., 8.10., 6.11., 3.12., 15.1.2022
Kosten: 500 Euro
Anmeldung: buero@sylvia-kolk.de

Diese Stadt-Praxis-Gruppe findet jeweils unter den aktuellen Hygiene-Regelungen statt. Das kann als Präsenzveranstaltung sein, oder im Online bzw. Hybrid-Format.