Retreats und Übungstage

Alle Retreats eignen sich sowohl für AnfängerInnen als auch für geübte Meditierende. Einzige Ausnahme bildet der 10-Tage-Retreat.

Für weitere Informationen bitte die Programme der jeweiligen Häuser anfordern. Gerne senden wir jährlich das Gesamtprogramm zu. Einfach eine Mail an ed.klok-aivlys@oreub und die Anschrift mitteilen!

Jahresprogramm 2018 download


Sonntag, 07.10.2018 - Sonntag, 07.10.2018 / 10.00 - 17.00 Uhr

Übungstag in Bielefeld | Vertrauen und sich mutig dem Leben öffnen

Bellzett e.V., Sudbrackstr. 36a, 33611 Bielefeld

Zu vertrauen bedeutet, wir können sicheren Schrittes vorwärtsgehen, auch wenn wir in diesem Moment noch nicht wissen, wohin uns die Reise führen wird. Wir öffnen uns vertrauensvoll den vielfältigen Möglichkeiten des Lebens und befreien uns gleichzeitig von der Tendenz, uns und das Leben kontrollieren zu wollen. Vertrauen ist die Kraft, die uns durch unsiche Zeiten bringt.

Leitung:

Termine:

Kosten:

60 Euro, ermäßigt 50 Euro

Honorar:

Anmeldung:

und Info unter ed.klok-aivlys@oreub

Freitag, 26.10.2018 - Freitag, 02.11.2018 /

7 Tage-Retreat | Ruhe und Einsicht durch Meditation

Seminarhaus Riederalp, Riederbühl 2, 87509 Immenstadt

Ein Geist, der zur Ruhe kommt, kann die Wirklichkeit wahrnehmen, wie sie ist. Die befreiende Wirkung dieser Einsichten setzt sich im Alltag fort, so dass wir mit mehr Mitgefühl und Gelassenheit dem Auf und Ab des Lebens begegnen können.

Leitung:

Termine:

Kosten:

Honorar:

200 – 350 Euro (Spende nach buddh. Tradition)

Anmeldung:

Anmeldung ab November möglich.
Bitte Hinweise auf Website beachten: http://www.buddha-haus.de

Donnerstag, 15.11.2018 - Samstag, 17.11.2018 /

3 Tage Retreat | Geduld

Haus der Stille e.V., Mühlenweg 20, 21514 Roseburg

Hast du die Geduld zu warten, bis der Schlamm sich gesetzt hat und das Wasser klar ist? Kannst du unbewegt verweilen, bis die rechte Handlung von selbst auftaucht? Lao-tse

Geduld (Kanthi) ist mit Akzeptanz verbunden. Sie ist eine Qualität des Geistes und des Herzens. Wenn wir Geduld kultivieren, bleiben wir weich und offen. Geduld ist in des Buddhas Lehre mit Weisheit verbunden. Wir wissen und verstehen, dass Entwicklungen Zeit und Raum brauchen und dass Wachstumsprozesse nicht beschleunigt werden können. Um Geduld zu üben, müssen wir jedoch erst einmal der Ungeduld in uns begegnen. So erforschen wir beide Qualitäten und fragen nach der Übung. Für unsere heutige Zeit ist Khanti in unserem gesellschaftlichen Raum von großer Bedeutung, denn Khanti wird auch mit Toleranz übersetzt.

Leitung:

Termine:

Kosten:

Honorar:

90- 140 Euro (Spende nach buddh. Tradition)

Anmeldung:

und Info: Haus der Stille, gro.ellitsredsuah@ofni
www.hausderstille.org, Tel. 04158/214

Dr. Sylvia Kolk
Postfach 1108
24243 Felde

+49 43 40 - 40 01 23
ed.klok-aivlys@oreub