Interview mit Sylvia Kolk in Buddhismus Aktuell - Teil 2

08.10.2020

Susanne Billig, Chefredaktuerin der BUDDHISMUS aktuell, führte im März 2020 ein Gespräch mit mir, bei dem es um meine Ansätze zur Verschränkung von politischer Teilhabe, Engagement und Buddhistischer Praxis ging. Hier nun der ZWEITE Teil des Gespräches.


Die Dharmalehrerin Sylvia Kolk verbindet moderne Methoden der Bildungsarbeit mit der buddhistischen Theravada-Tradition und einem wachen politischen Interesse. Warum das für sie zusammenhört, erklärt sie im zweiten Teil unseres Gesprächs.

Das Interview Teil 2 zum Downloaden

Da sich unsere Welt in ihren Herausforderungen ändert, muss ich auch mein Lehren und die Inhalte meines Lehrens immer wieder neu hinterfragen und gestalten. Das sind Zeichen eines lebendigen Prozesses.

Dr. Sylvia Kolk
Postfach 1108
24243 Felde

+49 43 40 - 40 01 23
ed.klok-aivlys@oreub