Reifen für eine Welt, die uns braucht !
... und wenn es nur ein Flügelschlag wäre!

Umdenkprozesse

Herbst 2020 - Live & im Livestream

In unserem Engagement für eine Verbindung von Bewusstseinsarbeit, politischen Themen und gesellschaftlicher Teilhabe laden wir im Herbst 2020 zu zwei Abendveranstaltungen mit Gespräch ein. Mit der Reihe Umdenkprozesse wollen wir aufklären und Möglichkeiten des zivilen Widerstands gemeinsam mit euch herausfinden.

Es geht im Herbst um die Themen Zuversicht in Umbruchzeiten und – erneut – den Rechtsruck in unserer Gesellschaft.

Hier geht es zum aktuellen Veranstaltungsflyer.

 

Anmeldung

ed.grubmah-murtnez-tdats-sehcsitsihddub@oreub

Bei Anmeldung bitte angeben, ob Teilnahme live oder per Livestream. Die Anzahl der Plätze vor Ort ist begrenzt!

 

Kosten

14 Euro / ermäßigt 10 Euro
(für Teilnahme vor Ort sowie per Livestream)

Bei Online-Teilnahme bitte den Betrag auf unser Konto überweisen, anschließend verschicken wir den Zoom-Link für den Livestream:

Buddh. Stadt-Zentrum Hamburg e.V.
IBAN DE 59 4306 0967 2024 9962 00
BIC GENODEM1GLS

 

Veranstaltungsort

Buddhistisches Stadt-Zentrum Hamburg e.V. Liebe-Kraft-Weisheit
Bahrenfelder Straße 201b
1. Innenhof, Buddha-Raum
22765 Hamburg-Ottensen


© Foto: Martina van Kann

Freitag, 02.10.2020 - Freitag, 02.10.2020 / 19.00 - 21.00 Uhr

Die Kraft der großen Sache. Wie man in Zeiten des Wandels die Zuversicht bewahrt und welche innere Haltung dabei hilft

Flügelschlag-Vortrag mit Ulrich Schnabel - LIVE und im LIVESTREAM mit

Anhand biografischer Geschichten und wissenschaftlicher Erkenntnisse spricht der Bestseller-Autor Ulrich Schnabel über die Kunst, trotz aller Probleme die innere Freiheit zu wahren und eine illusionslose Haltung der Zuversicht zu entwickeln. Diese versetzt uns in die Lage, uns auch angesichts äußerer Widrigkeiten nicht entmutigen zu lassen und jene Spielräume zu nutzen, die sich auftun – und seien sie noch so klein.

Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Online-Portal ETHIK-HEUTE statt www.ethik-heute.org

Leitung:
Ulrich Schnabel arbeitet seit über 25 Jahren als Wissenschaftsredakteur der Wochenzeitung DIE ZEIT in Hamburg. Er schreibt über Themen im Grenzbereich zwischen Natur- und Geisteswissenschaft und wurde für seine Arbeit mehrfach ausgezeichnet.

Termine:

Ort:
Buddhistisches Stadt-Zentrum Hamburg e.V. Liebe-Kraft-Weisheit, 22765 Hamburg, Bahrenfelder Straße 201 b, 1. Innenhof, Buddha-Raum (Plätze begrenzt!)

Kosten:

Honorar:

Anmeldung:

© Foto: Erik Marquart

Freitag, 27.11.2020 - Freitag, 27.11.2020 / 19.00 Uhr – 21.00 Uhr

Propaganda 4.0 - Wie rechte Populisten Politik machen

Flügelschlag-Vortrag mit Johannes Hillje - LIVE und im LIVESTREAM mit

Bei der Bundestagswahl 2017 wurde erstmals eine rechtspopulistische Partei drittstärkste Kraft im Bundestag. Wie keine andere Partei, konnte die AfD in den letzten Jahren politisches Kapitel aus den heutigen gesellschaftlichen Verhältnissen schlagen. Wichtigstes Mittel zum Erfolg: ihre Kommunikationsstrategie. Schon lange bevor die Partei in den Bundestag eingezogen ist, hat sie öffentliche Debatten dominiert und die Themenagenda mitbestimmt. Ihre Problembeschreibungen und Deutungsansätze werden von Medien und anderen Parteien aufgegriff en. Die AfD ist Spitzenverdiener der Aufmerksamkeitsökonomie. Selbst maßlos anmutende Äußerungen entpuppen sich als durch und durch strategisch. Johannes Hillje analysiert die Kommunikationsstrategie der AfD und zieht Vergleiche zu ihren Partnern aus dem neuen rechtspopulistischen Netzwerk in Europa. Von Framing über Fake News bis hin zu inszenierten Skandalen entlarvt Hillje die Instrumente der Rechtspopulisten und möchte die Abwehrkräfte der off enen Gesellschaft mit Gegenstrategien stärken.

Leitung:
Johannes Hillje, geb. 1985, ist Politikberater in Berlin und Brüssel und war Wahlkampfmanager der Europäischen Grünen Partei zur Europawahl 2014. Zuvor arbeitete er im Kommunikationsbereich der Vereinten Nationen in New York und beim ZDF in der Redaktion von heute.de. Hillje hat an der London School of Economics einen Masterabschluss in Politics and Communication sowie an der Johannes GutenbergUniversität Mainz einen Magister in Politikwissenschaft und Publizistik abgelegt.

Termine:

Ort:
Buddhistisches Stadt-Zentrum Hamburg e.V. Liebe-Kraft-Weisheit,
22765 Hamburg, Bahrenfelder Straße 201 b, 1. Innenhof, Buddha-Raum (Plätze begrenzt!)

Kosten:

Honorar:

Anmeldung:

Dr. Sylvia Kolk
Postfach 1108
24243 Felde

+49 43 40 - 40 01 23
ed.klok-aivlys@oreub